Verein

Der Heimat- und Wintersportverein Feldberg e.V. wurde im Jahr 1960 aus seinerzeit 3 selbständigen Vereinen gegründet; er besteht derzeit aus zwei Abteilungen (Akkordeontrachtengruppe und Skiabteilung). Weitere Einzelheiten hierzu sind unter „Geschichte“ nachzulesen. Der Sitz des Vereins ist in der Gemeinde Feldberg (Schwarzwald), er ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Titisee-Neustadt (VR 161) eingetragen. Der Verein hat derzeit ca. 430 Mitglieder; der Schwerpunkt der Vereinstätigkeit liegt im Bereich des Breiten- und Skisports, insbesondere im Bereich des Langlaufsports. Der Verein bildet mit dem SC Altglashütten die „Wintersportgemeinschaft Feldberg“ (WSG). Unter dieser Firmierung starten derzeit ca. 20 aktive Läufer des Vereins.

 

Mitgliedsbeiträge

Einzelmitgliedschaft: 15,- € / Jahr  
     
Familienmitgliedschaft: 25,- € / Jahr  
     
Aktivenzuschläge: Skiabteilungen: 25,- € 1. Kind
    15,- € 2. Kind
    3. und weitere Kinder frei
  Kinder-/Vorschulturnen: 10,- € 1. Kind
    5,- € 2. Kind
    3. und weitere Kinder frei
     
Beitrittserklärung: Beitrittserklärung.pdf  

 

 

Geschichte

Zur Geschichte des Heimat- und Wintersportvereins Feldberg

Zur ausführlichen Geschichte des Heimat- und Wintersportvereins Feldberg, der bis zu seiner Umbenennung im April 2013 noch Heimatverein Falkau hieß, verweisen wir auf die 117 Seiten umfassende und mit zahlreichen Bildern versehene Chronik, die anlässlich des 50-jährigen Jubiläums 2010 gedruckt wurde. Sie kann derzeit noch erworben werden, Informationen bitte bei Günther Schmidt erfragen. Nachstehend werden zusammenfassend und in verkürzter Form einige Eckdaten vorgestellt:

Der Heimatverein Falkau e.V. wurde nach langen Verhandlungen durch den Zusammenschluss dreier Vereine, des Musikvereins, der Zieha-Gilde und des Skiclubs am 27.3.1960 gegründet. Zum ersten Vorstand des neuen Vereins wurde Erich Fink gewählt, der spätere Bürgermeister der Gemeinde Falkau und ab 1971 auch der neuen Gemeinde Feldberg.

In den Anfangsjahren verteilten sich die Aufgaben sowohl auf den kulturellen als auch den sportlichen Bereich. Kurkonzerte der beiden Musikabteilungen, Weihnachtsfeiern mit Tombola, eigene Skiveranstaltungen und Beteiligung der aktiven Sportler an diversen Skirennen, Eisstockschießen und weitere Veranstaltungen prägten das rege Vereinsleben.

Ein herausragendes Ereignis war 1982 das 75-jährige Jubiläum der Trachtenkapelle mit großem Umzug und einem 3-tägigen Fest auf dem Sportplatz in Falkau.

Im Jahr 1985 konnte der Verein unter Vorstand Hansjörg Schelb sein 25-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Ehrungen in der Feldberghalle feiern:

Für die Zeit der ersten 25 Vereinsjahre sind auch einige hervorragende Sportler zu erwähnen:

Im Alpinbereich sind dies Roland Kern und Wolfgang Imberi, auf dem nordischen Sektor taten sich die „Böhringers“ und „Willmänner“ hervor (siehe Chronik).

Eine einschneidende Veränderung erfuhr der Verein im Jahr 1991 durch die Abtrennung der Trachtenkapelle, die sich wieder zu einem selbständigen Verein formierte. Den Vereinsvorsitz übernahm danach Günther Schmidt, der zuvor langjähriger Kassierer des Vereins war. In den 80er und 90er Jahren sind Veranstaltungen wie die „Waldfestle“, die Beteiligung am jährlichen Dorffest in Altglashütten sowie die regelmäßige Ausrichtung der Schulsportveranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“ zu erwähnen. Der Schwerpunkt der Vereinstätigkeit verlagerte sich mehr und mehr auf die Jugendarbeit, insbesondere auf dem nordischen Sektor. Bezüglich der sportlichen Erfolge der letzten Jahre wird auf die Rubrik „Ergebnisse“ verwiesen. Für die Vereinsjugend wurden neben einem regelmäßigen Training Grillfeste, Hüttenwochenenden, Nikolausfeiern, Adventsbastelabende und Winterabschlüsse geboten.

In jüngster Zeit wurde das Sportangebot mit dem „Elter-Kind-Turnen“ und dem Grundlagentraining für Vorschulkinder noch erweitert.

Am 24.04.2010 feierte der Verein unter Vorstand Günther Schmidt sein 50-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Ehrungen in der Feldberghalle:

  • 25 jähriges Jubiläum_1
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 162
  • Downloads: 59
  • Bewertung: 3,00 (5 Bewertungen) 
  • Kommentare: 0
  • 25 jähriges Jubiläum_2
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 148
  • Downloads: 59
  • Bewertung: 3,00 (5 Bewertungen) 
  • Kommentare: 0
  • 25 jähriges Jubiläum_3
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 144
  • Downloads: 59
  • Bewertung: 3,00 (6 Bewertungen) 
  • Kommentare: 0
  • 25 jähriges Jubiläum_4
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 142
  • Downloads: 59
  • Bewertung: 3,00 (6 Bewertungen) 
  • Kommentare: 0
  • 25 jähriges Jubiläum_5
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 145
  • Downloads: 60
  • Bewertung: 3,00 (6 Bewertungen) 
  • Kommentare: 0
  • 25 jähriges Jubiläum_6
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 153
  • Downloads: 60
  • Bewertung: 3,00 (6 Bewertungen) 
  • Kommentare: 0
  • 25 jähriges Jubiläum_7
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 151
  • Downloads: 59
  • Bewertung: 3,00 (6 Bewertungen) 
  • Kommentare: 0
  • 25 jähriges Jubiläum_8
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 149
  • Downloads: 61
  • Bewertung: 3,00 (6 Bewertungen) 
  • Kommentare: 0

 

             
Die bisherigen Ehrenmitglieder des Vereins
             
    Joseph Meier        
    Karl Basler        
    Franz Kaltenbach        
    Olga Stegerer        
    Erich Fink        
    Emil Andris        
    Paul Feser (Ehrendirigent)        
    Hansjörg Schelb        
             
             
             
Die bisherigen Vorstände des Vereins
             
 1960 – 1966   Erich Fink        
 1966 – 1968   Norbert Holler        
 1968 – 1975   Erich Fink        
 1975 – 1976   Erwin Schmidt        
 1976 – 1980   Herbert Matt        
 1980 – 1991   Hansjörg Schelb        
 1991 – 1999   Günther Schmidt        
 1999 – 2003   Max Joos        
 2003 – 2017   Günther Schmidt        
             
             
             
Die Vereinsmeister der letzten Jahre
                                                                                                                                                                      
    Langlauf     Alpin  
1992   Willmann, Pirmin Willmann, Katharina   Bauer, Hans Basler, Michaela
1993   Willmann, Tobias Willmann, Katharina   Steiert, Timo Basler, Michaela
1994   Böhringer, Andreas Willmann, Katharina   Kern, Roland Fink, Corinna
1995   Willmann, Pirmin Häberle, Karoline   Imberi, Wolfgang Jägler, Sonja
1996   Böhringer, Andreas Häberle, Karoline   Wittstock, Marco Häberle, Karoline
1997   Schmidt, Christian Haberstroh, Susanne   Wittstock, Marco Joos, Lena
1998   Böhringer, Andreas Haberstroh, Susanne   Boi, Raphael Joos, Lena
1999   Böhringer, Andreas Haberstroh, Susanne   Boi, Raphael Joos, Lena
2000   Greve, Philipp Faller, Heike / Faller, Anja   Boi, Daniel Joos, Lena
2001   Greve, Philipp Faller, Anja   Boi, Daniel Tritschler, Andrea
2002   Greve, Philipp Faller, Anja   Boi, Raphael Boi, Katharina
2003   Greve, Philipp Faller, Anja   Boi, Raphael Boi, Katharina
2004   Greve, Philipp Faller, Anja   Boi, Raphael Basler, Luisa
2005   Greve, Philipp Faller, Anja   Wirbser, Benedikt Basler, Luisa
2006   Greve, Philipp Riedl, Maike   Wirbser, Benedikt Basler, Luisa
2007   Böhringer, Andreas Waldvogel, Alina   Wirbser, Benedikt Wirbser, Anna
2008   Böhringer, Andreas ---   Wirbser, Andreas Wirbser, Anna
2009   Böhringer, Andreas Waldvogel, Alina   Wirbser, Andreas Wirbser, Anna
2010   Waldvogel, Florian Schelb, Linda   Wirbser, Andreas Wirbser, Anna
2011   Waldvogel, Florian Schelb, Linda   Wirbser, Andreas Wirbser, Anna
2012   Waldvogel, Florian Schelb, Linda   Löffler, Ferdinand Wirbser, Anna
2013   Schiedt, Patrick Schelb, Linda   Wirbser, Andreas Wirbser, Anna
2014   Waldvogel, Florian Schelb, Linda   Wirbser, Andreas Wirbser, Anna
2015   Schiedt, Patrick Schelb, Linda   Wirbser, Andreas Löffler, Emilia
2016   Maier, Markus Maier, Milena   Löffler, Ferdinand Dold, Ruth
2017   Schiedt, Patrick Maier, Milena   ausgefallen wegen Schneemangel